Laubenbrand | Kolonie Fösseheim



tl_files/Allgemein/icons/uhr.png Einsatzdaten

Alarmzeit:

21.01.2016 um 17 Uhr

Einsatzort:

Kolonie Fösseheim

Ortszusatz:

tl_files/Allgemein/icons/car.gif Fahrzeuge

LF 16/12

LF 8/6

MTW

Laubenbrand in Linden-Mitte

21.01.2016 - Die Feuerwehr Hannover wurde am späten Donnerstagnachmittag zu einem Brand einer Gartenlaube im Fösseweg in Hannover Linden-Mitte gerufen. Das Gebäude brannte vollständig nieder, Personen kamen nicht zu Schaden.

 

Um 17:41 Uhr meldete ein Anrufer der Regionsleitstelle Hannover den Brand einer Gartenlaube im Fösseweg. Die Regionsleitstelle alarmierte daraufhin Kräfte der Feuerwehr und einen Rettungswagen.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle brannte das Gebäude in voller Ausdehnung. Der Brand drohte auf mehrere benachbarte Lauben auf den angrenzenden Gartengrundstücken überzugreifen.

Drei Angriffstrupps der Feuerwehr unter Atemschutz gelang es sehr schnell die Flammen mit drei C-Rohren schnell niederzukämpfen. Die Gartenlaube erlitt jedoch einen Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000,00 €.

Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit acht Fahrzeugen. Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 19:15 Uhr beendet.

 


Quelle

 

Im Einsatz:

 

Löschzug der FRW4, A-Dienst, B-Dienst, FF Linden, TLF FF Limmer, TLF FF Misburg, RTW und Polizei/Kripo


Zurück